Mobile-Steuerberatung

Jared Daum
Waldallee 13
79110 Freiburg

0761/800805
 

Neues zur 60-Tage-Regel

Neues / Änderungen:

-> Neue kurze Frist für Einreichung Formular Gre-3  beim Kanton
     (31.03.2022 für Steuerjahr ab 2021). Geändertes Verfahren. 

Info Kanton Argau (gilt vergleichbar auch vermutlich auch in anderen Kantonen)
Änderung Verfahrensablauf 60 Tage Regel.[...]
PDF-Dokument [486.5 KB]

Link Quellensteuermerkblatt (Schweiz):
Merkblatt 2020: 

https://www.ag.ch/media/kanton_aargau/dfr/dokumente_3/steuern/quellensteuer/quellensteuer_an/qust_merkblaetter/2020_mbqust_Grenzgaenger1.pdf
Merkblatt 2021: -> noch nicht veröffentlicht! 

Übersicht COVID19 und GG 60 Tage-Regel
Übersicht COVID19 und GG 60 Tag-Regel.pd[...]
PDF-Dokument [81.0 KB]
OFD Karlsruhe Verfügung zur COVID Verständigungsvereinbarung mit Beispielen
OFD KA Verfügung zur Verständigungsverei[...]
PDF-Dokument [59.3 KB]
Corona-Sonderregelungen für das Jahr 2020 zur 60-Tage-Regel u.a. (Konsultationsvereinbarung 12.06.2020)
2020-06-12-Konsultationsvereinbarung-ste[...]
PDF-Dokument [46.9 KB]
Konsultationsvereinbarung 03.12.2020 (Ergänzung der Vereinbarung vom 12.06.2020)
Das BMF hat eine Konsultationsvereinbarung zwischen der BRD und der Schweiz vom 30.11.2020 veröffentlicht. Die Vereinbarung regelt die Besteuerung von Kurzarbeitergeld und von Grenzpendlern zur Schweiz und bedeutet eine Entlastung für grenzüberschreitend tätige Arbeitnehmer im Hinblick auf die Maßnahmen zur Bekämpfung der Covid-19 Pandemie (BMF-Schreiben v. 3.12.2020 - IV B 2 - S 1301-CHE/07/10019-05).
2020-12-03-Konsultationsvereinbarung-ste[...]
PDF-Dokument [52.0 KB]

Corona-Konsultationsvereinbarungen mit der Schweiz zum 01.07.2022 gekündigt (BMF)

 

Deutschland und die Schweiz haben sich über das Außerkrafttreten der Konsultationsvereinbarung betreffend die steuerliche Behandlung des Arbeitslohns sowie staatliche Unterstützungsleistungen an unselbständig Erwerbstätige während der Maßnahmen zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie v.  einschließlich der Ergänzungen durch die Konsultationsvereinbarungen v.  und v.  geeinigt (-CHE/21/10018 :009).

Danach werden die o.g. Konsultationsvereinbarungen einvernehmlich zum  gekündigt und mit Ablauf des  außer Kraft treten.

Sollte sich die pandemische Lage entgegen den Erwartungen entwickeln, werden sich die zuständigen Behörden hinsichtlich des weiteren Vorgehens konsultieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
www.Mobile-Steuerberatung.de Vor Ort Steuerberatung für ARBEITNEHMER, GREZGÄNGER, RENTNER, VERMIETER im Großraum FREIBURG u. per Telefon auch Bundesweit